Pendlerpauschale | EASYPEP Lexikon

Pendlerpauschale

Was ist das genau?

Die Pendlerpauschale nennt sich offiziell “Entfernungspauschale” und kann von Steuerzahlen für den Weg zur Arbeit in Anspruch genommen werden. Durch die gesetzliche Regelung, verringert sich die Höhe der zu zahlenden Einkommenssteuer. Arbeitnehmer können einen Betrag von 0,3 Euro pro Entfernungskilometer vom Arbeitsort von der Steuer absetzen. Dabei ist es egal, ob sie laufen, mit dem Fahrrad, Auto oder der Bahn fahren oder ob überhaupt Kosten entstehen, allerdings darf immer nur eine Fahrt pro Tag berechnet werden. Neben Arbeitnehmern haben auch Selbstständige Anspruch auf die Pauschale, die in der Steuererklärung mit angegeben wird.

Ein Beispiel:

220 (Arbeitstage im Jahr) x 23 (km einfache Fahrt) x 0,3 (Wert pro Entfernungskilometer) = 1518€

Wenn ein Arbeitnehmer 220 Tage im Jahr arbeitet, der Weg jedes Mal 23 Kilometer lang ist und er diesen Betrag mal 0,3 Euro rechnen darf, spart er im Jahr 1518€ durch die Pendlerpauschale ein.



EASYPEP 30 Tage kostenlos & unverbindlich testen!


  • Keine Zahlungsdaten erforderlich
  • Keine automatische Verlängerung
  • Support bei der Einrichtung


Jetzt Testaccount erstellen



Dienstplan Software - Best of 2013