5 Tipps, wie du als Startup-Owner entspannt Urlaub machst "
+49(0)40-2109110-00
easypep blog logo









5 Tipps, wie du als Startup-Owner entspannt Urlaub machen kannst

carolin henkelmann von easypep gibt euch tipps für eure PersonalplanungCarolin Henkelmann











In Startups und kleinen Unternehmen gibt es oft keine qualifizierte Vertretung, die den Job für ein paar Wochen übernehmen kann, wenn Urlaub ansteht. Damit sich kein schlechtes Gewissen durch die entspannenden (!) Tage zieht und du sie am Ende, durch Angst vor Chaos bei Wiederankuft, nicht genießen kannst, haben wir ein paar Tipps zusammengetragen:




1. Bereite detaillierte Dokumente vor

Richtig, was du im Urlaub auch nicht willst, ist alle 5 Minuten angerufen zu werden! Also versuche alles was gemacht werden muss, in einer Übergabe digital zu notieren und sie noch einmal auszudrucken. Nimm dir Zeit, über jegliche Details nachzudenken. Damit vermeidest du, dass geraten wird, was du meinst und das Ergebnis nachher anders ist, als du es dir vorgestellt hattest.



2. Plane richtig

Und beginne damit ein paar Monate im Vorraus. Stelle dir einen Plan auf, was geschafft werden muss, BEVOR du in den Urlaub fährst. Wenn nötig, bleibe in diesen Tagen etwas länger im Büro. So fällt nicht nur in den Urlaubstagen weniger an, wenn du viel schaffst, kannst du zufrieden in die Auszeit fahren und hast das Gefühl, die Belohnung verdient zu haben. Vermeide wichtige Veranstaltungen, Meetings oder Launches in die Urlaubszeit zulegen. Richte zusätzlich eine automatische Abwesensheitsantwort in deinem Mailfach ein, die klar macht, wie lange du weg bist und an welchen Kollegen sich in der Zeit im Notfall gewendet werden kann.



3. Finde heraus, wer fähig ist, die Verantwortung zu übernehmen

Nicht jeder ist fähig ein Team zu leiten, denke also darüber nach, wer dich vertreten soll und fange an, ihm alle wichtigen Dinge rechtzeitig beizubringen. Falls du einen Manager hast, bietet es sich an, ihn als Vertretung zu wählen, denn dein Team ist bereits daran gewöhnt, von ihm Aufgaben entgegen zu nehmen. Anderenfalls könntest du darüber nachdenken, einen Assistenten einzustellen, der alle Basic-Aufgaben von dir übernimmt. Aber auch hier musst du genug Zeit für die Einarbeitung einplanen.








"Es schadet nicht, kurz vor deinem Urlaub schon mal probeweise ein paar Tage nicht ins Unternehmen zu kommen."





4. Nimm dein Business mit - Online

Jeder versteht etwas anderes unter Urlaub, während es für manche heißt, sich komplett auszuklinken, können andere nicht ruhig schlafen, ohne zu wissen, dass alles in geordneten Bahnen läuft. Du gehörst zum zweiten Typ? Dann nimm dir doch am Tag ein halbe Stunde Zeit, etwa nach dem Frühstück, um kurz Feedback von deinen Mitarbeitern zu bekommen. Und das war noch nie so entspannt wie heute: Hotels haben fast immer gutes Wlan und die meisten Vorgänge laufen online ab, sodass du sogar schnell mit dem Handy checken kannst. Auch in unserer Personalplanung von EASYPEP kannst du online einsehen, ob jeder zur richtigen Zeit, im richtigen Arbeitsbereich angefangen hat zu arbeiten und im Notfall schnell handeln und kommunizieren. Das verschafft dir ein gutes Gefühl.



5. Trainiere deine Mitarbeiter

Fange früh an, den Mitarbeitern, die dich vertreten sollen, mehr Verantwortung zu geben und sie immer mal deine Aufgaben übernehmen zu lassen. Es schadet nicht, kurz vor deinem Urlaub schon mal probeweise ein paar Tage nicht ins Unternehmen zu kommen. Dann kannst du entweder mit beruhigten Nerven in die freie Zeit gehen oder entsprechende Verbesserungen und Notfallpläne aufstellen. Mache außerdem klar, was ein Notfall ist und wann du auf jeden Fall kontaktiert werden solltest.



Ein eigenes Unternehmen bringt immer viel Verantwortung mit sich, sodass Abschalten schwierig wird. Versuche trotzdem, dir im Urlaub diese Zeit zu gönnen, damit du danach mit voller Energie wieder starten kannst. Du hast Fragen zu Urlaubsplanung oder unserem Personalplanungstool? Schreib gerne ins Kommentarfeld!  



Carolin von EASYPEP

Carolin von EASYPEP

Carolin schreibt für uns in unserem Blog und gibt euch gute Tipps für eure Personalplanung

EASYPEP 30 Tage kostenlos & unverbindlich testen!

  • Keine Zahlungsdaten erforderlich
  • Keine automatische Verlängerung
  • Support bei der Einrichtung


Jetzt Testaccount erstellen



Dienstplan Software - Best of 2013